Brennerei Psenner

 Die Geschichte der Brennerei Psenner...

Die Geschichte der Brennerei Psenner beginnt mit ihrem Gründer Ludwig Psenner, geboren 1920 in der Nähe von Tramin - einem Ort, der für die Produktion hervorragender Weine bekannt ist und der einer der beliebtesten Südtiroler Rebsorten, dem Gewürztraminer, seinen Namen gegeben hat. Die Geschichte von Ludwig Psenner basiert auf Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit, ganz so, wie es in dieser kraftvollen Gegend üblich ist. Psenner begann schon in jungen Jahren, all seine Energie dem Destillieren von Grappa und Obstbränden zu widmen, deren Geheimnisse er sich bald zueigen gemacht hatte. Den Wunsch nach einer eigenen Brennerei erfüllte sich Ludwig Psenner bereits im Alter von 27 Jahren, als er seine ersten Brennblasen in Betrieb nahm. Die Brennerei Psenner hat nie den Aspekt der technologischen Weiterentwicklung vernachlässigt und dadurch sicher gestellt, dass die vielen Jahrzehnte der Erfahrung, der Bemühungen, Hartnäckigkeit und Leidenschaft "besondere" Zutaten sind, die gemeinsam mit den Rohstoffen destilliert werden und die den guten Ruf aller Produkte bei Kennern aus dem In- und Ausland mitbegründet haben. Heute kann die Brennerei Psenner ihren Kunden, dank der besonnenen Verarbeitung und des speziellen Destillationsverfahrens, eine breite Produktpalette allerhöchster Qualität anbieten.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 6 von 6